Schuler’s Herbstkulinarium

mit Haubenkoch Thomas Grander und Alexander Gottardi, Weinhandlung Gottardi

Gesammelt, gekocht und getrunken

Zum traditionellen Herbstkulinarium in der Schuler Aktiv Küche in Thaur trafen sich Hobbyköche und Weinliebhaber, um mit Haubenkoch Thomas Grander gemeinsam ein herbstliches Genussmenü zu kochen. Blauburgunder-Winzer und Weinhändler Alexander Gottardi gab Einblick in die Welt des Weines und plauderte über Winzer, Aromen und die Harmonie von Wein und Gerichten. „Der Herbst bedeutet Rückzug und so verspürt man auch weniger Lust auf knackige frische Weißweine. Daher habe ich österreichische Weine mitgebracht, die das Potenzial haben, gereift getrunken zu werden,“ ist der Weinexperte überzeugt. So gilt es, auch Weine zu sammeln und nicht nur Preiselbeeren und Pilze. Während für so manchen das Einkochen und Schwammerlsuchen ganz klar zum Herbst gehört, gestand Hobbyköchin Anneliese Thielmann, dass ihr bester Platz nicht im Wald zu finden ist, sondern in der Markthalle. „Als leidenschaftliche Köchin stehe ich lieber am Herd als im Wald – und ab und zu genieße ich es, einem Haubenkoch über die Schulter zu schauen,“ lacht sie.

» Grander Restaurant, Wattens
» Weinhandlung Gottardi, Innsbruck

Schuler’s Herbstkulinarium – Aus dem Wald
Gourmet-Kochkurs mit Haubenkoch Thomas Grander
vom 23. Okt. 2018 in der Schuler Aktiv Küche Thaur/Tirol