Sternekoch Herbert Hintner, Restaurant zur Rose, Eppan, Südtirol zu Gast in der Schuler Aktiv Küche in Thaur

Südtiroler Frühlingsküche

Auf Einladung der Schuler Aktiv Küche reiste Sternekoch Herbert Hintner von Eppan, Südtirol nach Thaur, um seine Kochphilosophie den Hobbyköchen zu vermitteln. Die köstlichen Gerichte zeigten einmal mehr, dass sich in Südtirol alpiner und mediterraner Kochstil unbeschwert treffen und vorzüglich verschmelzen. Beim Kochkurs in der Schuler Aktiv Küche in Thaur, zeigte Spitzenkoch und Autor Herbert Hintner, dass gutes Kochen bei der Qualität der Produkte beginnt. So zauberten die Kochélèven mit dem Meister „einfache“ aber exquisite Gerichte wie marinierter Lachs mit Kren auf Spargelcarpaccio, Risotto mit Gemüsevariation Rindsnuss mit Senfkruste und Minze-Schokotörtchen. Für das kulinarische Highlight sorgten allerdings die Kartoffelcannelloni gefüllt mit Ricotta, Spargel und Kräutern. Zart schmelzend schmeichelten sie dem Gaumen – ein bleibendes Geschmackserlebnis. Zu Ehren des Sternekochs wählte Alexander Gottardi, von der Vinothek Gottardi in Innsbruck diesmal die Weinbegleitung aus Südtirol bzw. Italien. Herbert Hintner, der mehrfach für seine Kochkünste ausgezeichnet wurde, brachte auch sein neues Kochbuch mit. Für alle, die mehr als ein Rezept nachkochen möchten, ist dieses Kochbuch genau das richtige. Es vermittelt viel Wissenswertes für nachhaltige Ernährung.

Tipp: Herbert Hintner und Terra Institute „Kochen kann verändern“, erschienen im Folio Verlag
Hintners Restaurant „Die Rose“ in Eppan ist immer einen Besuch wert.

Alpin-mediterrane Genüsse
Gourmet-Kochkurs mit Sternekoch Herbert Hintner
vom 17. April 2018 in der Schuler Aktiv Küche Thaur/Tirol