Alpin-Aromaküche

Gourmet-Kochseminar mit 2-Haubenköchen Armin u. Alexander Gründler

Apr
4
2017

gruendler_200.pngDi, 04. April 2017 18.30 bis ca. 23.00
€ 140,- inkl. Rezeptmappe, Schürze und Weine

Gemeinsam am Herd, gemeinsam am Teller, heißt es bei Vater Armin und Sohn Alexander Gründler vom Alpin Kulinarik Hotel Gründler in Achenkirch. Die Vision des experimentierfreudigen Vaters, der 1998 das Hotel übernommen hat, wurde 2008 mit der ersten gemeinsam erkochten Haube Wirklichkeit. Parallel zum Gründler’s Genießerwirtshaus, eröffnete 2011 das Gründler’s Gourmetstüberl, wo eine etwas „frechere“ Küche für Gäste geboten wird, die offen für Neues sind. Bei all den Trends, neuen Techniken und Kombinationen wollen die Gründlers dennoch nachvollziehbar bleiben. So ist die Handschrift der beiden auf jedem Teller zu sehen und zu schmecken.

»Alpin Kulinarik Hotel & Genießerwirtshaus, Achenkirch

...Sie werden überrascht sein
Bei ihrem Kochkurs in der Schuler Aktiv Küche in Thaur, stellen die Haubenköche Armin und Alexander Gründler ihre unverwechselbare Alpin-Aromaküche vor .Sie werden überrascht sein, was man aus Kopfsalat, Bachforelle und Achentaler Merinoschaf zaubern kann - nämlich auch Sie zu Hause. Gerade bei der Fleischzubereitung verfolgen die zwei Meisterköche die Nose-to-Tail Philosophie. An diesem Abend werden zwei Fleischteile in besonderer Weise mit Sauce zubereitet. Zum Dessert erwarten Sie Achtentaler Bergschnallen. Das Vater-Sohn-Duo kam 2016 zu besonderen Ehren. Sie zählen zu den „Schlemmer Atlas Top 20 Köche Österreich“ Ebenfalls mit dabei waren u. a. Kochgrößen wie die Gebrüder Obauer, Johanna Maier und Martin Sieberer.

Menü
Bachforelle
geflämmter Lauch | Brotcreme | Nussbutterfond

Geräucherte Kopfsalatsuppe

Entenbrust „sous-Vide“
Spargel | Orange

Achenseer Merinoschaf`l
Breite Bohnen | Bärlauch-Polentaknödel

Achentaler Bergschnallen
Apfel | Topfen

» Rückblick...